Pentesting

Penetrationstests?

Penetrationstest, kurz Pentest, ist der fachsprachliche Ausdruck für einen umfassenden Sicherheitstest einzelner Rechner oder Netzwerke jeglicher Größe. Unter einem Penetrationstest versteht die Sicherheitsfachperson in der Informationstechnik die Prüfung der Sicherheit möglichst aller Systembestandteile und Anwendungen eines Netzwerks oder Softwaresystems mit Mitteln und Methoden, die ein Angreifer (ugs. „Hacker“) anwenden würde, um unautorisiert in das System einzudringen (Penetration). Der Penetrationstest ermittelt somit die Empfindlichkeit des zu testenden Systems gegen derartige Angriffe.

Quelle: Wikipedia, 01.02.2020

KSec-Consulting hat eine knapp 10jährige praktische Erfahrung in der Planung und Durchführung verschiedenster Penetrationstest – von einfachen Webseiten und -portalen sowie Netzwerken über IoT- & Embedded Systeme in Fahrzeugen bis hin zu ICS/SCADA-Systemen im industriellen Umfeld. Eine Übersicht über unsere Leistungen finden Sie in unserem Pentest-Portfolio.
Sie wissen noch nicht, was Sie wie getestet haben wollen? Dann werfen Sie, neben unserem Pentest-Portfolio, gerne einen Blick auf den Unterschied zwischen Pentest, Detailanalyse und Schwachstellenscan, sowie auf die verschiedenen Typen der von uns durchgeführten Pentests.

Wir wissen, was wir tun – langjährige praktische Pentest-Erfahrung
sowie diverse formelle Qualifikationen & Zertifizierungen.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung